Leitfaden für Einheimische zur Behandlung von Touristen

Bereits in den 50er Jahren wurde den Türken ein Flugblatt ausgehändigt, wie sie Touristen behandeln sollen. Lesen Sie hier die 11 Richtlinien vom Tourismus in der Türkei.

Flugblätter aus den 50er Jahren

Flugblätter aus den 50er Jahren



11 Anweisungen vom Tourismus in der Türkei, geschrieben vor fast 70 Jahren!

Wie ist es der Türkei gelungen, ein Land zu werden, das jährlich bis zu 40 Millionen Touristen beherbergt? Schon in den 50er wurde allen Einheimischen ein Handbuch über die Begrüßung von Touristen ausgehändigt. Wir glauben, dass diese Handzettel eine wichtige Rolle dabei gespielt haben, die Türkische Republik zu einem großartigen Reiseziel zu machen. Außerdem möchten wir hinzufügen, dass das Handout von einem Ausländer in die Türkei gebracht wurde, der darüber nachdachte, diese Informationen mit Ihnen zu teilen.

Hier sind die 11 Richtlinien zur Behandlung von Ausländern. Wir weisen darauf hin, dass dieses Papier bereits über 70 Jahre alt ist.

  1. Der Tourist ist unser Gast, deshalb müssen wir ihn gut behandeln. Wir müssen versuchen, ihnen aufregende Orte zu zeigen.
  2. Sie dürfen den Touristen nicht stören, wenn er müde, mit seinen Freunden oder seiner Familie beschäftigt ist. Wenn Touristen jedoch Hilfe oder Service benötigen, müssen wir jederzeit bereit sein, ihnen zu helfen.
  3.  Wenn der Tourist oder eine Gruppe von Touristen in unsere Stadt oder in unser Dorf kommt, müssen wir alle – ob alt oder jung – sie mit einem Lächeln begrüßen.
  4. Luxuriöse Wohnungen in Strandnähe in Kestel, Alanya

    Luxuriöse Wohnungen in Strandnähe in Kestel, Alanya - € 65.000


    LageAlanya
    Zimmer1+1,2+1 dp
    Größen63²,110²

  5. Wenn Touristen mit dem Auto fahren, müssen wir, insbesondere Schulkinder und Jugendliche, mit der Hand winken. Nichts macht den Touristen in einem fremden Land glücklicher als ein winkender Gruß.
  6. Auch wenn wir die Sprache nicht kennen, können wir dem Touristen trotzdem helfen. Touristen können ihr Problem mit Gesten erklären. Wir können ihnen auch mit Gesten helfen. Wenn Sie immer noch Probleme beim Verstehen haben, machen Sie nicht den Fehler und bestehen Sie auf den Versuch zu kommunizieren.
  7. Wenn das Auto des Touristen kaputt ist, der Tourist die Orientierung verloren hat, nach dem Weg fragt, wenn sie keine Essens- oder Schlafstätte finden können, dann müssen wir unser Bestes tun, um ihnen zu helfen.
  8. Wir dürfen den Menschen nicht erlauben, den Touristen auszunutzen, leichtes Geld zu verdienen oder sie auszurauben. Wenn wir jemanden dabei beobachten, müssen wir den Bezirksvorsteher, den Gendarmen oder den Polizisten so schnell wie möglich informieren.
  9. Wir dürfen dem Touristen nur die besten Speisen und Getränke geben, alles muss frisch und sauber sein.
  10. Im Tourismus hat Sauberkeit oberste Priorität. Unsere Lokale, Hotels, Motels, Kellner, Geschirr und Besteck müssen sauber und glänzend sein.
  11. Wir dürfen den Touristen nicht bitten, für Dienstleistungen oder Waren mehr zu bezahlen als sie kosten. Wir müssen ehrlich mit ihnen sein.
  12. Wir dürfen das Bild der türkischen Gastfreundschaft, die auf der ganzen Welt bekannt ist, nicht verfälschen..

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype