Das historische Erbe von Mersin

Das UNESCO-Weltkulturerbe befindet sich im Stadtteil Erdemli in Mersin. Kızkalesi, das einen großen Beitrag zum Tourismus der Stadt leistet, bietet seinen Besuchern gleichzeitig Natur und Geschichte.

Das historische Erbe von Mersin

Das historische Erbe von Mersin



Das UNESCO-Weltkulturerbe befindet sich im Stadtteil Erdemli in Mersin. Kızkalesi, das einen großen Beitrag zum Tourismus der Stadt leistet, bietet seinen Besuchern gleichzeitig Natur und Geschichte.

Erbaut auf einer kleinen Insel, 200 Meter von der Küste entfernt, mit 8 Türmen, die die Burg stützen und der Burg ähneln, die Sie in den Filmen sehen können. Es ist 192 Meter lang und hieß einst Korykos. Es ist schwierig, im Sommer einen Platz zum Spazieren zu finden, weil es so voll ist. In der Nacht hingegen können Sie das Schloss dank seiner solarbetriebenen Lichtshow aus der Ferne genießen.

Wenn Besucher die Burgmauern und andere Gebiete entlang gehen, können sie Spuren der Seleukiden, Römer, Byzantiner, Seldschuken, Armenier, des Königreichs Zypern, Karamanoğulları und Osmanen sehen. Ca. 1 Million Menschen besuchen die Burg jedes Jahr.

Jedes Jahr besuchen mehr ausländische Touristen

Mehmet Şirin Öztop, Präsident der Tourismusstiftung Kızkalesi, sagte, dass viele Besucher zu unserer Burg kommen, aber wir haben festgestellt, dass auch die Zahl der ausländischen Touristen erheblich zugenommen hat. Es sieht so aus, als ob sich unsere Bemühungen, touristische Gebiete in der Türkei einzuführen, auf den Messen ausgezahlt haben.

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype