e-Visa: Etliche Ausländer nutzen das praktische Antragssystem online

Zahlreiche Ausländer beantragten 2015 ein türkisches Visum. Viele benutzten das praktische e-Visa und stellten ihren Antrag vorab online.

6,3 Millionen Ausländer beantragten 2015 ein türkisches Visum

6,3 Millionen Ausländer beantragten 2015 ein türkisches Visum



Laut den Daten des Türkischen Außenministeriums haben 2015 mehr als 6,3 Millionen Ausländer ein türkisches Visum mit dem E-Visa – electronic Visa System – erhalten.

Im Jahr 2015 beantragten insgesamt 7.232.322 Personen ein Visum über das e-Visa System. Rund 87% aller Anträge wurden angenommen, berichtete die staatliche Anadolu Agency am 25. Januar. Die e-Visa Zahlen zeigten im Jahr 2015 einen Anstieg um 17,4% im Vergleich zum Vorjahr. 2015 wurden im Durchschnitt 17.379 e-Visa täglich erteilt. Außerdem wurde berichtet, dass Visagebühren in Höhe von 140.66 Millionen US-Dollar eingenommen wurden.

Bürger aus dem Vereinigten Königreich, dem Irak, den Niederlanden, Polen und Belgien – von denen viele eine Immobilie in der Türkei besitzen – erhielten 2015 die meisten Visa.

Einzelpersonen können ein E-Visum in durchschnittlich drei Minuten bei evisa beantragen. Das e-Visum hilft, Warteschlangen an Grenzübergängen und Flughäfen zu beseitigen.

Touristen- und Handelsvisa sind in den beim Büro des Türkischen Außenministeriums im Ausland, an den Grenzübergängen sowie über das E-Visa-Antragssystem erhältlich.

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype